Google+ Uganda Kitgum Education Foundation - Neuste Fotos

UKEF LOGO ORGKIDS LOGO

Neuigkeiten von unserer Schule in Kitgum (Uganda)

Mit Stolz können wir auf ein erfolgreiches Jahr unserer Stiftung zurückblicken. Nach unserem Start mit 30 Schülern, besuchen mittlerweile 115 Kinder unsere Schule. Das ist einfach fantastisch. Der mit dieser Entwicklung gestiegenen Verantwortung stellen sich die Leitung der Stiftung und die Mitarbeiter vor Ort in Kitgum natürlich sehr gerne.

Auf dem Weg zu unserem Ziel „Mehr Kindern eine noch bessere Ausbildung anbieten“, konnten wir folgende Maßnahmen umsetzen:

  • Die Kinder haben jetzt 1,5 Std mehr Unterrichtszeit pro Tag. Das bedeutet, dass unsere Schüler mehr Zeit für das Lernen haben. Es bleibt auch mehr Zeit für außerschulische Aktivitäten, die zuhause nicht möglich wären (z.B. Sport). Die Eltern unserer Schüler sind begeistert, da sie feststellen, dass sich ihre Kinder körperlich und geistig positiv entwickeln.
  • Wir konnten die Zahl der Mitarbeiter beim pädagogischen und nichtpädagogischen Personal erhöhen und können somit auch als Arbeitgeber Menschen in und aus Uganda mit gut bezahlten Jobs helfen.

Zurzeit arbeiten für uns 6 Dozenten in Vollzeit. 1 Koch und ein Hausmeister kümmern sich um die Versorgung der Kinder und die Pflege der Schule. Darüber hinaus konnten wir 7 Lehrer-Praktikanten an unsere Schule holen. Auch darüber freuen wir uns sehr, da wir somit einen Beitrag zur Ausbildung neuer guter Lehrer leisten. Wir kooperieren an dieser Stelle mit dem lokalen Lehrerausbildungsinstitut.

  • Konnten wir zu Beginn unserer Tätigkeit nur jeweils 2 Mahlzeiten an 3 Tagen anbieten, an den anderen Tagen mussten sich die Kinder selber verpflegen, ist es jetzt möglich, den Kinder an allen 5 Schultagen 2 Mahlzeiten anzubieten. Unser Dank gilt an dieser Stelle den Eltern und Versorgern der Kinder, die einen Teil der Lebensmittel (Mais, Bohnen) zu Verfügung stellen.
  • Dank der Unterstützung der Menschen vor Ort, konnte unsere Schule Spielgeräte organisieren. Alte Autoreifen stehen zur Verfügung und Schaukeln konnten selbst gebaut werden. Um auch weitere außerschulische Aktivitäten anbieten zu können, haben wir Kostüme, traditionelle Musikinstrumente (z.B. Trommeln und Kalebassen) und Schnüre angeschafft. Dies ermöglicht unseren Kindern unter anderem das Einüben traditioneller Tänze.
  • Ein weiteres Projekt ist der Sportunterricht, der nun angeboten wird. Hierbei geht es nicht primär um die sportliche Betätigung. Beim Fußball zum Beispiel, lernen unsere Kinder nicht nur das Spiel an sich, vielmehr geht es um die Team-Erfahrung. Gemeinsame Ziele (Tore schießen, Tore verhindern) lassen sich als Team meistens besser und einfacher erreichen.

123456789101213141516171819202223242526272829303132333437394041424344454647484950515253

Das Ende des Schuljahrs ist in Sicht:

Das Schuljahr nähert sich seinem Ende. Alle bereiten sich auf den Jahresabschluss und die dazugehörige Abschlussfeier vor. Hier einige Fotos von den Vorbereitungen.

1234578910111213

MartinusTag auf dem Sintermeerten college Heerlen

 

Am 11. November 2014 war UKEF eingeladen, am jährlichen "Sponsortag" des Sintermeerten College in Heerlen teilzunehmen. An diesem Tag sammeln Schüler und Lehrer Geld für gemeinnützige Projekte, die sie als Schule unterstützen. Ab 2015 is UKEF für fünf Jahre in das Sponsorprogramm aufgenommen. Imma, Gerard und Toos Ruiters und Nestar und der 3 Wochen junge Liam sorgten für die Besetzung des Standes.

110112114116119120124125129126127128130137131

      DONATIONS : Bank information  : BIC/SWIFT : ABNANL2A - IBAN : NL26 ABNA 0603 5870 54ANBI LOGO
      KvK / Chamber of Commerce registration : 57166250  - ANBI / Registration 8524.65.178